top of page

DIY - Knete für Kinder.

Bunte, ungiftige Knete für Kinder - einfach und schnell zubereitet.

Wer liebt sie nicht - die Knete? Schon als Kind war ich ein Riesenfan von Knete und konnte mich stundenlang damit beschäftigen. Allein die vielen bunten Farben sind schon ein echter Hingucker und was man nicht alles daraus machen kann - einfach genial.

Hurra - endlich mal ein Rezept, das wirklich funktioniert. - (Mama beim Zwergentreff im Kindergarten)

Doch als ich dann Mama wurde und ich mich mit den Inhaltsstoffen dieser tollen bunten Knetmassen auseinander gesetzt habe, musste ich feststellen, das die Knetmasse gar nicht so kinderfreundlich ist, wie ich immer angenommen hatte.


Gott sei Dank, gehen meine Kinder in einen ganz, ganz tollen Kindergarten. Die Pädagoginnen dort sind immer sehr bemüht neue tolle, kreative Bastel- und Spielideen für die Kinder zu entwickeln.

Dieses DIY - Knetmasserezept hab ich von einer sehr lieben Pädagogin aus unseren Kindergarten bekommen und möchte es nun gerne mit euch teilen. Und zugleich die Gelegenheit nutzen und ein großes Dankeschön an dich liebe Irene richten, für dieses tolle Rezept.


Es funktioniert super, die Masse ist weder zu ölig noch zu klebrig. Es fühlt sich an wie die gekaufte Knetmasse, mit dem Vorteil, dass sie absolut ungiftig ist und theoretisch auch in den Mund genommen werden darf. Sie ist natürlich nicht zum Essen geeignet, aber wenn sich mal ein kleines Stück beim Spielen in den Mund verirrt, ist das auch kein Problem. Gerade wenn die ganz Kleinen mitspielen wollen, ist es einfach beruhigend zu wissen, dass keine schädlichen Substanzen enthalten sind.



Ungiftige DIY - Knetmasse


Zutatenliste


  • 500 Gramm Weizenmehl glatt

  • 175 Gramm Salz

  • 1 gehäufter Esslöffel Zitronensäure (ca. 20 Gramm)

  • 7 Esslöffel Sonnenblumenöl (ca. 75 Milliliter)

  • 500 Milliliter kochendes Wasser

  • flüssige Lebensmittelfarbe




Und so gelingt's:


  1. Wasser in einem Topf aufkochen.

  2. Alle Zutaten abwiegen und abmessen. In einer Schüssel die Zutaten mit einem Kochlöffel gut vermengen. Wenn die Masse abgekühlt ist, mit der Hand nochmals gut durchkneten.

  3. Nun die Knetmasse nach Belieben mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Entweder ihr stückelt die Masse in gleichgroße Teile und verwendet verschiedene Farben oder ihr zaubert nur eine Farbe daraus. Wie ihr wollt und Lust habt. Gerne könnt ihr auch Glitzer dazugeben, das bleibt tatsächlich in der Masse und verstreut sich nicht im ganzen Wohnbereich.



Nun darf damit kreativ und kunterbunt gespielt werden.


Kleiner Tipp: Wenn ihr die Knetmasse in Frischhaltefolie einwickelt oder luftdicht verpackt, haltet sie sich über mehrere Wochen.

Übrigens verwende ich Lebensmittelfarbe von Wenburg (ebenfalls eine Empfehlung von Irene), die habe ich auch schon beim Regenbogen-Reis verwendet und ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Ergebnissen.

Wenn euch mein Beitrag gefallen hat, hinterlässt mir doch einfach einen Like.

105 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentáře

Hodnoceno 0 z 5 hvězdiček.
Zatím žádné hodnocení

Přidejte hodnocení
bottom of page