top of page

Pikante Dinkelvollkornpalatschinken.

Aktualisiert: 1. Feb. 2023

Herzhafte Dinkelvollkornpalatschinken nach Oma's Rezept.

Diese Palatschinkenvariante kommt bei uns regelmäßig an den Mittagstisch. Sie sind schnell zubereitet und die benötigten Lebensmitteln sind meist zu Hause lagernd. Ein Rezept das immer passt, mit dem man nicht falsch liegen kann und das auch bei den Freunden der Kinder gut ankommt. Einfach, unkompliziert und beliebt.

Mama du machst die besten Palatschinken auf der Welt. - Paul (5 Jahre)

Wie ich auf dieses Rezept gekommen bin, fragt ihr euch? Nun das ist ein Rezept von meiner lieben Schwiegermutti, sie hat das regelmäßig für ihre drei Söhne gekocht und in weiterer Folge auch für mich, wenn ich zu Besuch in Kärnten war. Die Schinkenpalatschinken sind bis heute eines meiner Lieblingsgerichte und meine Kinder lieben sie ebenfalls. Nicht nur das sie gut schmecken, sie sind auch wirklich schnell zubereitet, was für mich als Dreifach-Mama immer ein wichtiges Kriterium ist.


Pikante Dinkelvollkornpalatschinken


Zutaten für 4 Personen:


Zubereitungsdauer: 35 Minuten

  • 250 Gramm Dinkelvollkornmehl

  • 2 Eier

  • 500 Milliliter Milch

  • 1 Prise Salz

  • 3 Esslöffel Rapsöl (zum Herausbacken in der Pfanne)

  • 200 Gramm Schinken

  • 200 Gramm Gouda

  • optional Mineralwasser (sollte der Teig zu fest sein)

Für den Salat:

  • 3 Stück Fleischtomaten

  • 1/4 Stück Salatgurke

  • 100 Gramm Mais

  • 1/2 Paprika

  • 1/2 Teelöffel Kräutersalz

  • 1 Esslöffel Apfelessig

  • 2 Esslöffel Walnussöl

Zubereitung:


  1. Für den Palatschinkenteig Mehl, Milch, Eier und Salz mit einem Mixer, in einer Schüssel glatt rühren. Den Teig für 10 Minuten rasten lassen, dadurch kann der Teig noch eindicken.

  2. Während der Teig rastet, kann der Salat zubereitet werden. Hierfür das Gemüse gründlich waschen und trocknen. Den Mais in einem Sieb abtropfen und waschen. Das Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten in einer Salatschüssel gut vermengen. Salat mit Salz, Öl und Essig abschmecken.

  3. Vor dem Palatschinken backen, den Teig mit einem Schneebesen aufrühren. Sollte die Teigkonsistenz zu dick sein, etwas Mineralwasser oder Soda hinzufügen und nochmals aufrühren.

  4. Nun eine beschichtete Pfanne mit Öl ausstreichen und gut erhitzen. VORSICHT! Das Öl darf nicht zu rauchen beginnen. Ist das Öl heiß, kann ein Schöpflöffel Teig in die Mitte der Pfanne gegossen werden. Die Pfanne gut schwenken, damit sich der Teig ebenmäßig verteilen kann. Die Herdtemperatur auf mittlere Stufe reduzieren, um ein Anbrennen der Palatschinke zu vermeiden.

  5. Jetzt heißt es "zügig arbeiten" und in rascher Abfolge zuerst drei bis fünf Schinkenblätter auf den Teig in der Pfanne, legen. Dann 4 Käseblätter auf die Schinkenblätter legen und noch einen weiteren Schöpflöffel Teig darüber gießen. Wieder die Pfanne schwenken, so dass sich der Teig gleichmäßig über den Schinken und den Käse verteilt.

  6. Nun die Palatschinke in der Pfanne wenden und die andere Seite fertig backen.

  7. Die Palatschinken zusammen mit dem Salat servieren. Wer möchte kann noch etwas frisch gehackten Schnittlauch über die Palatschinken streuen.

Tipp: Es lohnt sich vor dem Herausbacken der Palatschinken schon alle Zutaten griffbereit vorzubereiten, um zügig arbeiten zu können und ein Anbrennen der Palatschinken zu vermeiden.


Gut zu wissen: Bei Gerichten wie Palatschinken egal ob süß oder pikant, lohnt es sich anstelle von Weizenmehl auf Vollkornmehlsorten oder Buchweizenmehl umzusteigen. Den Kindern fällt der Vollkornanteil geschmacklich nicht negativ auf und sie nehmen mehr Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe zu sich. Sollten Kinder die Teigfarbe kritisieren, rate ich zu einem Mischverhältnis von 50:50 - 50% Weizenmehl mit 50% Vollkornmehl vermengen.


Wie immer wünsche ich euch ganz viel Freude beim Nachkochen und einen guten Appetit. Wenn euch das Rezept gefallen hat, hinterlässt mir einfach einen Like.

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page